Hauszeit-Schönhagen-
Ihr Ferienhaus an der Ostsee 

AGB

      Ordnung muss sein




Eine vom Gast vorgenommene und vom Vermieter akzeptierte Reservierung stellt beide Parteien in ein Vertragsverhältnis ( Gastaufnahmevertrag). Nur durch das Einverständnis beider Parteien kann es gelöst werden.
Folgende Rechte und Pflichten ergeben sich aus dem Gastaufnahmevertrag.


§1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen sobald das Ferienhaus bestellt und vom Vermieter bestätigt wurde. Dieses ist in schriftlicher Form per Brief, Fax oder Mail möglich.


§2. Der Vermieter ist verpflichtet das Ferienhaus in einwandfreier Beschaffenheit mit Inventar zur Verfügung zu stellen. Der Vermieter verpflichtet sich dem Gast eine andere Unterkunft zu besorgen falls er nicht in der Lage ist das zugesagte Ferienhaus zur Verfügung zu stellen.
Der Vermieter verpflichtet sich auch das reservierte Ferienhaus schnellstmöglich anderweitig zu vermieten wenn der Gast den Vertrag nicht erfüllen kann.

§3. Der Gast ist verpflichtet die im Mietvertrag angegebene Personenzahl ohne vorheriger Absprache nicht zu überschreiten. Der Mieter verpflichtet sich das Haus mit Inventar pfleglich zu behandeln, Hunde nicht im Bett schlafen zu lassen und Schäden die durch den Mieter verschuldet wurden zu melden und zu ersetzen. Nach Beendigung des Mietverhältnisses ist das Haus nebst Inventar im gleichen Zustand zu übergeben wie  es beim Einzug vorgefunden war. Das Haus ist besenrein zu verlassen. Bei Mängel wendet sich der Mieter an den Vermieter, dieser wird sich umgehend um eine Mängelbeseitigung kümmern. Der Mieter kann jederzeit vom Vertrag zurück treten, die entstehenden Kosten sind unter §4 genau erläutert.

§4. Die Preise sind abhängig von der Saison und der Dauer des Aufenthaltes und sind auf der Webseite: www.Hauszeit-Schönhagen.de und auf der Buchungsbestätigung genau aufgeführt. Die Endreinigung des Hauses wurde in den Mietpreis in der ersten Nacht eingerechnet, da wir gemäß §1 Abs.1 der Preisangabeverordnung dazu verpflichtet sind eine Endreinigung nicht mehr separat auszuweisen. Gewünschte Zusatzleistungen wie Handtücher und Bettwäsche und die anfallende Kurtaxe werden gesondert berechnet und aufgeführt. Nach erfolgter Buchung sind binnen 14 Tagen 20% des Gesamtpreises zu bezahlen Die Restzahlung ist spätestes 30 Tage vor Anreise zu leisten. Die Buchungsbestätigung mit Bankverbindung wird dem Mieter direkt nach Buchung zugesandt. Der Mieter kann jederzeit vom Vertrag zurück treten wobei  Kosten für den Mieter entstehen. Bei Rücktritt bis 90 Tage vor Anreise ist eine Bearbeitungspauschale von 20 % fällig. Bei Rücktritt zwischen 89 und 60 Tagen sind es 30%, von 60-30 Tagen 50% des Mietpreises fällig. Bei einer Stornierung/Rücktritt ab 30 Tage vor Anreise sind 80% des Gesamtpreises fälllig. Der Vermieter bemüht sich für den storniertem Zeitraum neue Mieter zu finden. Evtl schon getätigte Zahlungen werden nach erfolgter Neuvermietung und unter Berücksichtigung der Bearbeitungspauschale von 20 % zurück erstattet.
Wir empfehlen den Mietern den Abschluss einer Reise Rücktrittsversicherung.

§5. Das Ferienhaus steht am Anreisetag ab 15.00 Uhr und am Abreisetag bis 10:00 Uhr zur Verfügung. Nach Absprache ist eine Abweichung möglich. Die Mindestmietdauer ist in der Saison A  7 Tage und die Anreise immer Samstags. 

§6 Sollten einzelne Klauseln der AGB´s unwirksam werden, lässt dies die Gültigkeit der übrigen Klauseln unberührt .